Titel: Foto-Workshop für Kinder Verkäufer: Preis:
Autoren: Michael Ebert Im Buchhandel erhältlich Fr. 37.90
Sandra Abend ISBN 10: 3-89864-706-4
Verlag: dPunkt Verlag EAN: 978-3-89864-706-9
Kinder fotografieren

Kinder entdecken die Welt der Fotografie und wie man die Welt fotografiert.

Das Fotografieren mit modernen Digitalkameras ist so einfach wie nie zuvor. Direkt nach der Aufnahme kann man die Bilder auf dem Kameramonitor betrachten, zum Computer übertragen, per E-Mail an Freunde verschicken oder ausdrucken. So kann praktisch jeder gute Fotos machen.

Auch Kinder fotografieren mit wachsender Begeisterung. Damit sie noch mehr Spass am Fotografieren bekommen, haben die Autoren das nötige Wissen über Kameras und viele Ideen für schöne Motive für sie zusammengestellt. Dabei geben sie auch eine Menge Tipps, wie man Fotos originell und spannend gestaltet. Im Vordergrund steht dabei die Lust am Fotografieren und an schönen Fotos.
Vorwort aus dem Buch:
Warum fotografieren die Menschen eigentlich so gerne? Darauf gibt es viele Antworten. Zum einen macht es Spaß! Es ist spannend, Momente, Menschen, Tiere, Orte und Dinge, die einen faszinieren, festzuhalten. Nach einer Weile sieht man sich die Bilder an und erinnert sich an den tollen Urlaub oder den ersten Schultag. Fotos können so zu einer Art Gedächtnis werden. Durch Fotos können wir längst vergangene Zeiten wachrufen. Fragt mal eure Eltern, vielleicht habt ihr ja sogar in eurer Familie noch ganz alte Fotos von den Urgrosseltern, als sie selbst noch Kinder waren.

Fotos sind Bilder, die mit einem Apparat gemacht werden und die einen wirklichen Moment abbilden, etwas, das passiert ist (falls sie nicht nachträglich am Computer oder in der Kamera verändert werden). Einen kurzen Augenblick im Leben, ein Lachen, das Ausblasen der Geburtstags- kerzen oder das entscheidende Tor beim Fussball.

Zum anderen werden Fotos für viele weitere Zwecke benötigt. In der Werbung nutzt man Fotos, um Dinge zu zeigen, die man verkaufen will. Zeitungen drucken Bilder, damit wir sehen können, was in der Welt passiert. Die Polizei fotografiert Tatorte, um Spuren zu sichern. Stars lassen sich fotografieren, damit ihr sie euch an die Wand pinnen könnt. Und auf fast allen Internetseiten sind unzählige Fotos zu finden.

Heute ist Fotografieren einfacher als je zuvor. Die modernen Kameras sind technisch so perfekt, dass eigentlich jeder gute Aufnahmen machen kann. Trotzdem werden die Bilder besser, wenn man ein bisschen mehr über die Technik und die Gestaltung weiss. Einiges davon wollen wir in diesem Buch erklären und euch damit helfen, noch mehr Spass am Fotografieren zu haben. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Ideen für spannende und aussergewöhnliche Bilder, die sich sehen lassen können.
Sandra Abend Michael Ebert
Sandra Abend hat Kunstgeschichte studiert. Dabei hat sie sich intensiv mit Fotografie beschäftigt und schließlich ihre Doktorarbeit über den Fotografen Jeff Wall geschrieben. Sie leitet ihre Kinderartothek im Wilhelm-Fabry-Museum in Hilden und lehrt auch an der Universität Düsseldorf. Zusammen machen Sandra und Michael seit einigen Jahren Foto-Workshops für Kinder. Michael Ebert ist Fotograf und unterrichtet an der Hochschule in Magdeburg Bildjournalismus. Früher hat er lange für Zeitungen und Magazine fotografiert. Inzwischen macht er Fotoausstellungen mit berühmten Fotografen und hat schon viel über Fotografie geschrieben.
• Format: 21,5 cm x 21,5 cm
• 158 Seiten

• Zahlreiche Abbildungen
• Durchgehend farbig
• Gebunden